über mich

Hey Leute, werte Kunden und die, die es hoffentlich mal werden…;)

Damit Ihr wisst, mit wem ihr es hier überhaupt zu tun habt, kurz und einleitend zu meiner Person.

Mein Name ist Michel Taistra und ich bin 1982  geboren.DSC06990-1

Vor einigen Jahren rief ich mein „kleines“ Projekt, MI-TAI-TATTOO, ins Leben. Ihr wollt wissen, wie man darauf kommt, Tätowierer zu werden? Ganz einfach, Kreativität und/aus Leidenschaft! So lange ich denken kann gehören Bleistift und Co zu meinem Leben. Schon immer habe ich fast täglich gemalt und gezeichnet. Viel ausprobiert, Acryl, Öl oder auch Wachsmalerei aber am liebsten zeichne ich mit Bleistift oder Kohle. Mit letzteren fühle ich mich am wohlsten und zeichne eigentlich alles, was mir oder Euch gerade gefällt!

Natürlich sind Tattoos für einen vor sich hin pubertierenden, Rockmusik hörenden Bengel wie ich es war, hoch interessant und verdammt cool! 😉 Also, das Interesse an Tattoos hatte ich schon mal und als ich Jahre später mein erstes, zweites und drittes Tattoo bekam, war es um mich geschehen. Es entwickelte sich ein noch grösseres Interesse und ein Auge für gute Tattoos. Von da an wollte ich alles wissen, was mit tätowieren zu tun hat…

und bitte glaubt mir, da geht es nicht “ nur “ um Motive und Körperstellen!

Maschinen, Farben, etliches Zubehör und vor allem die Hygiene gilt es zu beachten und richtig zu handhaben.

Ich saugte alles in mich auf und legte mir schliesslich meine erste richtige Tattoomaschiene zu. Natürlich begann ich mit klitzekleinen Motiven an mir selbst und auf Schweinehaut. Nicht viel später durfte ich an guten Freunden, dir mir vertrauten, mein Geschick unter Beweis stellen. Ich wurde besser und besser auch, weil ich bis heute an hohem Mass von Selbstkritik leide 😉 (…ist wohl so in unserer Branche). Die Mundpropaganda nahm ihren Lauf und brachte das Mi-Tai-Tattoo dahin, wo es heute steht.

Ich tätowiere am liebsten in schwarz/grau aber auch eure farbigen Wünsche werden von mir mit genau so einer grossen Leidenschaft bearbeitet und umgesetzt. Ich bin stets bemüht und immer glücklich, wenn ich Freihand, direkt auf der Haut entwerfen darf und so dem Kunden ein Unikat, welches perfekt an die entsprechende Körperstelle angepasst ist, biete. Dazu kommt ein absolut sauberes Arbeiten, staatlich geprüfte Materialien und wenn ihr euch dann noch an meine Pflegehinweise haltet ist eigentlich alles perfekt und wir sind alle glücklich!

Die zweite Sparte des Mi-Tai-Tattoo ist Mi-Tai-Airbrush. Das Airbrushing hat mich ähnlich stark interessiert und entwickelte sich ursprünglich eigentlich in meiner „Freizeit“… mittlerweile habe ich die Freizeit verloren und habe dafür meine airbrush in der Hand. 😉

Auch hier setze ich eure Ideen mit grosser Kreativität um und lasse Unikate entstehen.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Eindruck von mir und meiner Arbeit vermitteln und freue mich nun euch kennen zu lernen. 🙂 😉

Schwarz/graue und bunte Grüsse aus Mecklenburg

Michel/Mi-Tai-Tattoo

Kommentare sind geschlossen.